Lautsprecher hinter Holzvorhang

Um zu hören, muss es auch etwas zum Hören geben – der Titel unseres Stücks lautet: „Parcours dans la mer de ciel – Oder: der Levitit“ – und natürlich Lautsprecher, denn die im Monitor eingebauten Lautsprecher, die unser Hörstück abspielen, klingen nicht gut. Im Bild sieht man die Lautsprecherabdeckungen, die wir nach unserer Zeichnung haben lasern lassen, damit auch die Speaker in unseren Dioramen eingebaut sein können, man aber den Klang noch gut hört.

DSC06497 SerotoninUnd währenddessen denken wir weiter über Raspberry Pi und Python nach, uns ist da nämlich eine gute Idee gekommen … wir nehmen jetzt mal an, die endgültige, beste …DSC06492 Serotonin

Raspberry Pi soll übrigens deswegen so heissen, weil die Programmiersprache eben „Python“ ist – daher „Pi“ (und natürlich wegen des Wortspiels mit dem Kuchen).

Dann sollte wohl auch die Tradition der Obstnamen weitergeführt werden – „Apple“ war aber schon vergeben … Es gibt aber auch noch den „Banana Pi“ und der funktioniert auch mit einem Linux-System.

Naja, das nur nebenbei.DSC06502 Serotonin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.